Finde uns auf Facebook und Instagram:       Pfingsten auf Facebook:

Find us on Instagram

Find us on Instagram

Find us on Facebook

 

 

 

NEWS

Achtung: Wir haben eine neue Adresse!

Hockey-Club Lahr e.V.

Geschäftsstelle

Ziegelbrunnenstraße 22

77933 Lahr

 

E-Mail: geschaeftsstelle@hc-lahr.de

Aktuelle Termine

  • 21.04. Saisonauftakt 1. Herren - Heimspiel
  • 05.05.: Kindertag auf dem Rathausplatz in Lahr (10-16 Uhr)
  • 16.06.: Kindertag auf der Landesgartenschau in Lahr (Bei beiden Kindertagen werden Helfer gebraucht. Freiwillige sollen sich bitte beim Ressort Veranstaltungen veranstaltungen@hc-lahr.de melden)
  • 09.05.: Pfingstempfang am Hockeyplatz
  • 19. - 21.05.: Pfingstturnier - Pfingsten 2018

 

Das Pfingstturnier 2018 steht wieder vor der Tür

 

Unser beliebtes Pfingstturnier wird dieses Jahr vom 19. bis zum 21. Mai statt finden.
Es wird, wie bereits in den letzten Jahren, auf dem Großfeld (Damen und Herren) sowie auf den Kleinfeldern (Damen, Herren, Mixed) gespielt.

Den Rückmeldebogen für die Anmeldung findet ihr in unserem Downloadbereich.
Wir freuen uns auf euch und ein klasse Pfingstturnier 2018, mit jeder Menge Spaß und guter Laune!!

 

Aktuelles von unseren Mannschaften

Hallenhockey-Kreisfinale "Jugend-trainiert-für-Olympia" (JtfO) mit fünf vom HC-Lahr betreuten Schulmannschaften ein voller Erfolg

 

Am letzten Schultag vor den Osterferien wurde unter der Leitung des Hockey-Beauftragten vom Regierungs-präsidium Freiburg, Dr. Peter Gabriel, erstmals seit längerer Zeit wieder ein Hallenhockey-Kreisfinale sowohl im Grundschulwettbewerb (WK V) als auch im Einsteigerwettbewerb (WK IV) durchgeführt.

Hierfür trafen sich im Rahmen eines rein Lahrer Grundschulturniers je zwei Mannschaften von der Eichrodtschule und von der Schutterlindenbergschule sowie eine Mannschaft von der Geroldseckerschule zum sportlichen Kräftemessen in der Sporthalle des Clara-Schumann-Gymnasiums Lahr, um im Modus Jeder-gegen-Jeden den Kreis-Sieger zu ermitteln.
Nach zehn intensiven, von zahlreichen interessierten Eltern begleiteten und mit großem Eifer der Teams geführten Partien stand schließlich die Mannschaft Schutterlindenbergschule 1 als Turniersieger fest.
Im Rahmen des Einsteigerwettbewerbs für 5. und 6. Klassen setzte sich die Ettenheimer Heimschule St. Landolin gegen die Mannschaft der Gastgeber vom Lahrer Clara-Schumann-Gymnasium in zwei spannenden Spielen durch.
Dr. Peter Gabriel war als Beauftragter des Regierungspräsidiums sichtlich erfreut "über das bereits ansprechende technische und taktische Niveau der Mannschaften und über die große Begeisterung, die während des gesamten
Turniers zu spüren war."
Damit ist dem dem HC Lahr ein erster sichtbarer Beleg für die erfolgreiche Intensivierung der Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Schulen gelungen. Denn die Durchführung des Turniers wurde nur möglich durch die kontinuierliche Ausbildung der Mannschaften in wöchentlichen Schul-AGs in den besagten Schulen während der gesamten Hallensaison. Als erfolgreich engagierte Hockey-Botschafter haben sich hierbei erwiesen: Caren und
Carlotta Jung (Eichrodtschule), Eren Yildirim (Geroldseckerschule), Jacob Mussler (Clara-Schumann-Gymnasium) sowie der gleich mit zwei Schulen erfolgreiche HC-Lahr-Sportvorstand Jochen Bornemann (St. Landolin Ettenheim und Schutterlindenbergschule Lahr).

Um möglichst viele der begeisterten Hockey-Kinder nun auch für Feldhockey zu begeistern, hat der HC Lahr allen Spieler des Turniers herzlich dazu eingeladen, ab dem 11. März 2018 in 5 kostenlosen Schnupperlektionen jeweils mittwochs in der Zeit von 15:45 Uhr bis 17:00 Uhr am Einsteigerkurs Feldhockey unter der Leitung von A-Trainer Christian Stengler teilzunhemen. (Siehe dazu bitte auch PDF-Flyer-Anhang in unserem Downloadbereich)

23.03.2018

C-Mädchen des HC-Lahr auch bei letztem

 Spieltag erfolgreich

 

Für die Mädchen C war es der dritte und damit letzte Spieltag der diesjährigen Hallensaison. Die Lahrerinnen setzten sich im ersten Spiel souverän mit 8:0 gegen den HC Gernsbach durch. Im zweiten Spiel des Tages gegen den VfR Merzhausen kamen die Orangehemden nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus. Auch das Spiel gegen die Freiburger FT endete unentschieden, obwohl die Partie an Spannung kaum zu überbieten war. Das Spiel endete 3:3.

 Im letzten Spiel des Tages, gegen den TV Karlsruhe, konnten die Spielerinnen des HC Lahr erst gegen Ende der zweiten Halbzeit in Führung gehen. Durch mehrere Penaltys bekam der KTV jedoch noch einige Chancen zum Ausgleich, konnte sie jedoch nicht nutzen. Buchstäblich in letzter Sekunde konnten die Lahrer noch durch ein fabelhaftes Tor nach Vorlage auf 2:0 Endstand erhöhen.

 

22.03.2018

A-Mädchen des HC Lahr beenden Hallensaison auf Platz 14 der Verbandsliga BW

 

Bei Platzierungsspielen der Baden-Württembergischen Verbandsliga der weiblichen U14 erzielten die Lahrer Spielerinnen den zweiten Platz und beenden die Saison damit auf Platz 14 von insgesamt 18 Mannschaften in der Gesamtwertung.

 

Der optimale Einstieg in diese Platzierungsrunde gelang den Lahrerinnen mit einem soliden 5:0 Sieg gegen den HC Esslingen. Von diesem ersten Ergebnis hoch motiviert ging es im zweiten Spiel des Tages gegen den HV Villingen. Nach zwei interessanten Hälften stand es 3:1 für den HC Lahr und die Hoffnungen auf den begehrten 12. Platz wuchs. Nach einem fulminanten Spiel „kleinen Finale“ und Platz 15 durften dann auch die Orangehemden wieder ran, diesmal gegen Riederich.

 

Zwei Unaufmerksamkeiten zu Beginn der ersten Halbzeit bestrafte der TSV Riederich prompt und ging recht früh mit 2:0 in Führung. Doch dann wachten die Spielerinnen des HC Lahr auf und lieferten sich nun immer mehr spannende Zweikämpfe und spielten sich vielversprechende Chancen aus. Gegen Ende der zweiten Hälfte konnte noch auf 1:2 verkürzt werden. Das Ausgleichstor in der letzten Minute wurde von den beiden Schiedsrichtern für ungültig erklärt und somit gewann der TSV Riederich dennoch verdient mit 2:1.

22.03.2018
Der HC Lahr wird mit seiner 2. Herren-Mannschaft Hallenhockey-Meister in der 4. Verbandsliga Baden-Württemberg und steigt damit in die 3. Verbandsliga auf!
 
Hier der Link auf der Verbandswebsite zu der abgelaufenen Saison:
Die 2. Mannschaft des HC Lahr besteht aus ehemaligen verdienten Spielern der 1. Herren und jungen Nachwuchstalenten. Die meisten Akteure kennen sich seit vielen Jahren und verstehen sich auf und neben dem Spielfeld blind. Entsprechend automatisiert sind die Abläufe. Laufwege, Standardsituationen und taktische Grundformationen sind tausendfach trainiert und funktionieren auch heute noch so gut, dass man sich auf dem Weg zum Titel auch gegen Teams mit deutlich jüngerem Personal zum Teil deutlich durchsetzen konnte.
01.03.2018
Gemischtes Lahrer U-8-Hockey-Team beschließt Hallensaison mit Turniertag in Heidelberg
Knaben- und Mädchen-D-Team des HC Lahr überzeugt mit Ausdauer und Spielfreude beim Saisonfinale
 
Beim abschließenden Verbands-Spieltag der U-8-Hallenhockey-Saison in Heidelberg zeigte sich die krankheitsbedingt etwas dezimierte und deshalb mit nur je 3 Mädchen und Jungs angetretene Lahrer Kleinfeldmannschaft erneut sehr spielfreudig und ausdauernd. In insgesamt vier Spielen von je 2 x 10 Minuten Länge ging es bis zum Schluß munter und schnell hin und her. Dass das Spiel gegen die Jungs vom TSV Mannheim deutlich verloren wurde, glichen die Lahrer Schützlinge durch zwei knappe Siege gegen die Teams vom AC Weinheim und vom HC Gernsbach sowie durch einen deutlichen Sieg gegen die Jungs vom HC Heidelberg mehr als aus. An einem in allen Belangen tollen Spieltag belohnten die kleinsten Lahrer Krummstock-Artisten sich, die Trainer und die begeisterte Schar der mitgereisten Eltern durch konsequentes Zusammenstehen in der Abwehr, überlegte Spielzüge im Aufbau und einige ganz feine Techniken in der Offensive.
 
01.03.2018
U-12-Jungs des HC-Lahr gewinnen nach fulminantem Spieltag Oberliga-Silber
 
Bei der am Sonntag beim HC Ludwigsburg ausgetragenen Finalrunde der besten sechs Oberliga-Teams aus Baden und Württemberg beeindruckten die Knaben B des HC Lahr, obwohl als Letztplatzierter mit nur einem Punkt aus den drei vorhergehenden Spielen in den Finaltag gestartet, mit tadelloser Moral und erfrischend offensiver Spielweise.
 
Nach einer wahren Torflut mit deutlichen Siegen gegen den Nachwuchs vom TSV Mannheim (4:0), vom HC Heidelberg (5:1) sowie im Halbfinale gegen die Jungs vom VfB Stuttgart (6:0) ließen erst im Endspiel die Kräfte etwas nach und man musste sich nach großem Kampf lediglich dem SSV Ulm mit 0:3 geschlagen geben.
 
Die Enttäuschung über die Finalniederlage währte allerdings nur kurz und es überwiegte bei allen Spielern, Eltern und Betreuern schon bald die pure Freude über das Erreichte. Denn schließlich war nicht etwa Gold verloren, sondern mit beeindruckenden Leistungen des gesamten Teams die für viele Beobachter kaum mehr für möglich gehaltene Silber-Medaille gewonnen worden.
 
Nach Gold und Bronze in den beiden vorhergehenden U-12-Wettbewerben (Verbandsliga Halle und Feld) komplettieren die Knaben B des HC Lahr damit ihren Medaillen-Satz und dürfen dankbar und stolz auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurückschauen.

01.03.2018

U-16-Damen des HC-Lahr beenden Oberliga-Saison auf Platz 8
 
Zum Abschluß der Hallensaison setzt das junge Lahrer U-16-Team in der in Stuttgart ausgetragenen Platzierungsrunde ein positives Signal und erspielt sich bei ihrer ersten Oberliga-Saison mit zwei Siegen und einer Niederlage in der Endabrechnung Platz 8.
Da der Stamm des Teams auch in den nächsten beiden Spielzeiten (Feld und Halle) noch für die U-16 spielberechtigt ist, darf nach den Eindrücken dieser Saison durchaus hoffnungsvoll in die Zukunft geblickt werden. Denn viele Spielerinnen haben nochmals deutliche Entwicklungsschritte vollbracht, wobei das spielerische Vermögen des Teams längst noch nicht ausgeschöpft zu sein scheint. Die Moral der Mannschaft ist jedenfalls intakt. Selbst von einigen im Saisonverlauf einzustecken-den, durchaus unglücklichen und knappen Niederlagen hat man sich nicht beirren lassen, ist konsequent bei der Sache geblieben und hat es so tatsächlich geschafft, beim Platzierungsspieltag wie angestrebt nochmals mit der spielerisch und kämpferisch wohl besten Saisonleistung aufzuwarten.
 
Die Ergebnisse der WJB:
HC Lahr - HTC Stuttgarter Kickers 2:0
HC Lahr - Bietigheimer HTC 1:0
HC Lahr - SSV Ulm 2:4

01.03.2018

Junge U-14-Mannschaft des HC Lahr beendet Verbandsliga-Saison auf Platz 4
 
Bei der mit Unterstützung des ETSV Offenburg in der Sporthalle des dortigen Schiller-Gymnasiums ausgetragenen und dank zahlreicher engagierter Eltern vom HC Lahr hervorragend organiserten Finalrunde der besten sechs Verbandsliga-Teams aus Baden und Württemberg blieb das mit etlichen U-12-Spielern bestückte junge Lahrer Knaben-A-Team spielerisch unter seinen Möglichkeiten und musste sich am Ende mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. 
Lediglich in der Auftaktpartie konnten sich die Orangehemden mit ihrem mutigen Offensivspiel deutlich durchsetzen. In den übrigen Spielen und insbesondere im Halbfinale gegen den Nachwuchs des Bundesligisten vom HC Ludwigsburg sowie im Spiel um Platz 3 (siehe 2 Fotos im Anhang) gegen HC Suebia Aalen taten sich die Jungs um die drei "echten" U-14-Spieler Julian Küsters, Jakob Schwerer und Nicolas Metzger zunehmend schwer. Das Lahrer Passspiel kam nicht mehr richtig in Schwung, stattdessen wurde zu viel und in den falschen Momenten mit dem Ball gedribbelt.
Hinzu kam, dass auch die defensive Ordnung etwas zu oft verloren ging, so dass den Gegnern zu viele unnötig leichte Überzahlsituationen gewährt wurden. Die dennoch von den Lahrer Buben in nicht geringer Zahl und wie immer mit großem Kämpferherz erspielten Einschußchancen verfehlten zum Teil nur ganz knapp ihr Ziel. Insbesondere bei den Strafecken hatten die Lahrer Jungs ein ums andere Mal Pech mit ihren Schußversuchen.
Zwar traurig über eine am Ende etwas unter Wert und leider ohne die angestrebte Medaille beendete Saison, können die U-14-Jungs dennoch zufrieden und stolz auf eine tolle Saison zurückschauen, in der viele jüngere Spieler außergewöhnlich große Entwicklungschritte gemacht haben und die gesamte Mannschaft noch enger zusammen gewachsen ist. Die Mannschaft scheint tatsächlich auf einem guten Weg, ihre nahezu unbändige Spielfreude immer mehr in ein schnelles und sehr ansehnliches Passspiel umzumünzen.
 
Die Ergebnisse der Knaben A:
HC Lahr - Mannheimer HC5 4:0
HC Lahr - Mannheimer HC4 0:2
Halbfinale
HC Lahr - HC Ludwigsburg 0:4
Spiel um Platz 3
HC Lahr - HC Suebia Aalen 0:2
Finale
Mannheimer HC4 - HC Ludwigsburg 2:3

01.03.2018

Knaben A Gruppendritter
 
Am letzten Vorrunden-Spieltag der Verbandsliga Baden-Württemberg
erreichen die Lahrer Knaben A mit drei weiteren Siegen als Gruppendritter
die Verbandsliga-Endrunde der besten sechs Mannschaften
 
Bei dem am vergangenen Samstag, dem 27.01.18, in Stuttgart ausgetragenen letzten Vorrundenspieltag der Knaben-A-Verbandsliga präsentierte sich unser zum Großteil mit U-12- Knaben besetztes U-14-Team in sehr guter Form und qualifizierte sich mit drei souveränen Siegen als Gesamdritter der Vorrunde für die am 24. Februar in Ulm stattfindende Endrunde der sechs besten Vorrundenteams.
 
Ergebnisse vom Samstag, 27.01.18, Knaben A,  Verbandsliga Baden-Württemberg,
3. Spieltag der Vorrunde in Stuttgart (Sporthalle Cannstadt):
HC Lahr - Mannheimer HC 5 2:0    
HC Lahr - HV Schwenningen 10:0  
       
HC Lahr - VfB Stuttgart 2 5:0
 
vgl, dazu auch: www.hbw-hockey.de
(Ergebnisdienst, Hallensaison, Jugend, Verbandsliga, Knaben A)

28.01.2018

Knaben B holen nach unglücklichen Spielverläufen nur 1 Punkt aus 3 Spielen
 
Bei dem am Sonntag, dem 28.01.18, in Ulm ausgetragenen ersten Endrunden-Spieltag
der Oberliga Baden-Württemberg müssen sich unsere U-12-Jungs nach unglücklichen
Spielverläufen mit nur einem Punkt aus drei Spielen begnügen.
 
Trotz teilweise erheblichen spielerischen Übergewichts, mit zahlreichen guten Einschußchancen
und insgesamt recht unglücklichen Spielverläufen können unsere B Knaben gegen größtenteils
sehr defensiv agierende Gegner aus drei Spielen nur einen Punkt erobern. Bei noch zwei ausstehenden Zwischenrunden-Partien sind die Chancen auf den Einzug ins Halbfinale dennoch weiterhin intakt und die Orangehemden brennen schon jetzt darauf, sich am 04. März beim  abschließenden 2. Endrundenspieltag in Ludwigsburg nochmals von der besten Seite zu zeigen.
 
Ergebnisse vom Sonntag, 28.01.18, Knaben B,  Oberliga Baden-Württemberg,
1. Endrundenspieltag in Ulm (Blauringhalle):
HC Lahr - VfB Stuttgart 1:1    
HC Lahr - SSV Ulm 1 1:2  
       
HC Lahr - HC Ludwigsburg 2 2:3
 
vgl, dazu auch: www.hbw-hockey.de
(Ergebnisdienst, Hallensaison, Jugend, Oberliga, Knaben B)
28.01.2018
Mädchen C mit zwei Siegen und zwei Remis bei erstem Heimspieltag
 
Das erste Spiel bestritten die Lahrer Mädchen gegen den VfR Merzhausen. Die Gegner zeigten sich überraschend ballsicher und äußerst laufstark und gingen so nach gut fünf Minuten mit 1:0 in Führung. Nach der Halbzeit kamen nun auch die Spielerinnen des HC Lahr in Fahrt und konnten durch ein schön herausgespieltes Tor von Johanna schnell den Ausgleich erzielen. Wenige Minuten vor Schluss gelang dem HC Lahr noch ein schöner Konter wodurch Johanna Acs auf den 2:1 Endstand erhöhen konnte. 

Im zweiten Spiel wartete mit dem HC Heidelberg ein nochmals stärkerer Gegner auf das Lahrer Team. Die Partie gegen den HCH bot in beiden Halbzeiten viele interessante Angriffe, Abwehraktionen und tolle Paraden der Torhüterinnen. Heidelberg machte gleich zu Beginn Druck und wurde von Minute zu Minute torgefährlicher. Doch auch die Spielerinnen des HC Lahr erkämpften sich durch mutige Angriffe einige Torchancen. Zur Halbzeit lag Heidelberg nach einem gelungenen Angriff mit 1:0 in Führung. Ähnlich wie im ersten Spiel konnte der HC Lahr kurz nach der Pause zum 1:1 Endstand ausgleichen.

Im dritten Spiel des Tages trafen die Lahrer Mädchen auf den VfB Stuttgart. Auch in diesem Match trafen zwei technisch starke Teams aufeinander. Durch konstant starke Leistung und ein paar Unaufmerksamkeiten der Stuttgarter konnte der HC Lahr mit 2:0 in Führung gehen. Der VfB wachte nach dem 2:0 wieder auf und verkürzte nach einigen Anläufen auf 2:1. Das Spiel näherte sich dem Ende und in der letzten Minute bekam Stuttgart die entscheidende Möglichkeit zum Ausgleich durch einen Penalty. Der Penalty wurde verwandelt und der VfB glich buchstäblich in der letzten Sekunde zum 2:2 aus.

In der vierten und letzten Partie ging es gegen den SV Böblingen ans Werk. Auch die Böblinger spielten ein sehr starkes Turnier und waren somit ein interessanter Gegner für das letzte Spiel. Nachdem die Spielerinnen schon drei Partien in den Knochen hatten ließen die Kräfte zunehmend nach. Das Lahrer Team hatte offenbar die größeren Reserven und lagen bereits zur Halbzeit mit 4:0 in Führung. In der zweiten Hälfte konnte der HC Lahr noch auf 5:0 erhöhen. Nach dieser tollen Begegnung konnte auch der 5:1 Anschlusstreffer der Böblinger die Stimmung nicht mehr trüben.

28.01.2018

Nach 7-Punkte-Spieltag erreichen Lahrer B-Knaben als Gruppenzweiter die Oberliga-Endrunde
 
Beim am vergangenen Sonntag, dem 14.01.18, in Karlsruhe ausgetragenen letzten Vorrundenspieltag der Knaben-B-Oberliga präsentierten sich unsere U-12-Jungs abermals spielstark und mannschaftlich geschlossenen. Mit unerschütterlicher Moral wurden einige enge Situationen bravourös gemeistert, so dass das Team voller Zuversicht und Vorfreude in Richtung der am 28. Januar in Ulm und am 04. März an noch nicht bekanntem Ort ausgetragenen Endrundenspiele blickt. 
So wurde im ersten Spiel des Tages gegen den späteren Gruppenersten vom TSV Mannheim ein zwischenzeitlicher 0:1-Rückstand glücklich, aber gemäß den Spielanteilen verdient, durch Schlußecke von Martin doch noch egalisiert.
Und im alles entscheidenden und lange Zeit offenen 'Endspiel' um die Finalrundenteilnahme gegen die direkte Konkurrenz vom Mannheimer HC hielt Luk 7 Minuten vor Schluß per Hechtsprung einen nach unerlaubter Körperabwehr von Leonard fälligen 7-m-Strafstoß und bereitete somit den Weg für eine fulminante Lahrer Schlußphase, in der die Orangehemden die Schlagzahl nochmals spürbar erhöhten. Durch Leonard nach Solo von Martin und feinem Zuspiel von Marlon (1:0), durch Jakob Kollmer nach gekonnter Balleroberung per Rückhand und blitzschnellem Abschluß (2:0) sowie per abschließender Strafecke nochmals durch Leonard (3:0) stand so am Ende ein deutlicher Sieg und die verdiente Teilnahme an der Finalrunde.
 
Ergebnisse vom Sonntag, 14.01.18 (männliche Jugend, Knaben B)
HC Lahr - TSV Mannheim2 1:1    
HC Lahr - FT 1844 Freiburg 6:0  
       
HC Lahr - Mannheimer HC3 3:0        
 
vgl, dazu auch: www.hbw-hockey.de
(Ergebnisdienst, Hallensaison, Jugend, Oberliga, Knaben B)
15.01.2018 
Großer Zuspruch beim Neujahrs-Intensiv-Training der Lahrer Hockey-Jugend
 
Vom 02.-04. Januar führte das neu formierte Trainerteam des HC Lahr erstmals ein für alle Jugendaltersklassen offenes Intensiv-Ferientraining durch. In täglich vier je zweistündigen Einheiten wurden bekannte Techniken gefestigt und neue
Techniken intensiv ausprobiert. Spezielles Torwart-Training und unterschiedliche Ballspielangebote für die Pausen rundeten das Programm ab. Und natürlich kam auch die Taktikschulung in vielen unterschiedlichen Spielformen nicht zu kurz. Trotz der besonderen Intensität des Trainings war beim abschließenden Turnier- und Spieletag keinerlei Müdigkeit auszumachen. Wie zum Dank für drei tolle Tage gingen alle Teams mit besonderer Begeisterung zur Sache und zeigten feines Hallenhockey, garniert mit einigen ganz besonderen Technikleckerbissen. Feinschmeckerqualitäten bewiesen die Jungs und Mädchen dann auch beim lockeren Ausklang in gemütlicher Runde mit Eltern und Trainern, als die kurzerhand organisierte Pizza in absoluter Rekordzeit rückstandslos vertilgt wurde.
05.01.2018

HC-Lahr mit weiblicher und männlicher Jugend-B zu Besuch beim Internationalen Jugend-Hockeyturnier in Wettingen (CH)

 

 

Vom 27. bis 29. Dezember nahmen sowohl unsere U-16-Mädchen als auch die U-16-Jungs am 

bereits zum 16. Mal im Aargau beim schweizer Branchenprimus Rot-Weiß Wettingen ausgetragenen Stelldichein internationaler Jugend-mannschaften teil. Sowohl die Mädchen als auch die Jungs schlugen sich gegen starke Gegner aus Kroatien, Dänemark, Österreich, Deutschland und die Schweiz respektabel, steigerten sich von Spiel zu Spiel und belegten zum guten Ende Platz 7. (WJB) und Platz 5 (MJB).

 

Mehr Ergebnisse und weitere tolle Spiel-Fotos auf http://www.rww.ch/rueckblick!

29.12.2017

01.2018

Meldet euch für unseren Newsletter an, so bekommt ihr immer die aktuellen News und seid auf dem Laufenden!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hockey-Club Lahr e.V.