NEWS

Liebe Hockeyfamilie,

 

für Samstag, den 18. April haben wir zum Auftakt der Feldsaison einen Familientag geplant, an dem wir uns alle auf dem Kunstrasen zum Hockeyspielen, Essen, Trinken und Zusammensein treffen wollen. Wir würden uns besonders freuen, wenn möglichst viele Eltern unserer Hockeykinder und -jugendlichen dabei wären! Folgender Ablauf ist vorgesehen:
 
14.00 Uhr:                  Die ganze Hockey-Club-Familie trifft sich auf dem Kunstrasen, die Mannschaftseinteilungen werden ausgelost und bekannt gegeben. In jeder Mannschaft spielen Personen aus den verschiedenen Spielergruppen: Eltern, Damen, Jugendliche, Kinder
 
14.30 Uhr:                  Die Turnierspiele beginnen. Es wird voraussichtlich auf dem Dreiviertel-Feld gespielt. In jeder Mannschaft sind 10 Spielerinnen und Spieler, acht spielen, zwei wechseln. Kindertore zählen doppelt, Elterntore zählen dreifach!!! 
 
Anschließend:            GRILLEN und CHILLEN!!! Bitte bringt Euer eigenes Grillgut und Salate mit. Denkt außerdem an Teller, Besteck, Becher, eventuell Campingstühle/-tisch. Getränke gibt es im Holzhaus zu kaufen, für Brot sorgen wir.
  
Bei Regen findet der Familientag nicht statt! 
Wir hoffen, ein Angebot zu machen, das in der ganzen Hockey-Familie Anklang findet und von allen unterstützt wird.
Wir freuen uns darauf, alle Mitglieder zu sehen – egal, ob beim Spielen oder beim Zuschauen!
 

Regelschulung Ende März

Am 28.03.15 findet von 13.00-17.00 eine Regelschulung auf dem Hockeyplatz. Dies betrifft insbesondere die Jugend und alle weiteren Interessierten. Teilnahme ab Jahrgang 2002! 

 

Hockeyausrüstung bitte mitbringen, da auch gespielt wird. Wer möchte, kann unter Anleitung auch zur Probe pfeifen! 

Ein Hervorragender 5. Platz am Ende

Die Mädchen B nahmen am vergangenen Wochenende an der Finalrunde der Verbandsliga Baden-Württemberg in Bietigheim teil. Qualifiziert hatten sich die besten 8 Mannschaften der Spielrunde, die im K.O.-System, den Pokalsieger ermittelten.

Die Mädchen trafen in ihrem ersten Spiel auf die Spielerinnen vom Mannheimer HC. Lahr erspielte sich einige gute Chancen und war die spielbestimmende Mannschaft. Doch durch 2 Strafecken gingen die Mannheimerinnen 2:0 in Führung. Die Lahrerinnen kämpften trotz Rückstand unvermittelt weiter und konnten zum 2:2 ausgleichen.So musste diese Spiel im 7-m-Schießen entschieden werden.Hier konnte sich der MHC mit 5:3 durchsetzen und Lahr hatte damit leider die Runde der besten Vier verpaßt.

Im 2.Spiel gegen Suebia Aalen geriet Lahr erneut mit 0:1 in Rückstand, konnte aber durch gutes Zusammenspiel und großartig herausgespielte Chancen in der 2.Halbzeit souverän 3:1 gewinnen.

Im letzten Spiel gegen den TSV Mannheim begannen die Mädchen unkonzentriert und mussten erneut mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Hier konnte Trainer und Coach Dominik Jakober die Spielerinnen nochmals motivieren und ihren Kampfgeist wecken.So zeigten die Lahrerinnen in der 2.Halbzeit ihre Spielstärke und schossen innerhalb kurzer Zeit 3 Tore. 

Durch diesen Sieg erreichten die Mädchen vom HC Lahr einen  hervorragenden 5. Platz von insgesamt 26 Mannschaften in der Verbandsliga Baden-Württemberg. 

 

Für Lahr spielten: Maya Fischer, Marie Lang, Nikka Heisterhagen, Hannah Stengler, Lina Wöllner, Marlene Mühe, Lara Dahlinger, Anna Dahlinger, Emma Beichert und Sophie Fiedler.

Pfingsthockeyturnier 2015

Das legendäre Pfingsthockeyturnier in Lahr vereint seit mehreren Jahrzehnten nun schon Hockeyfreunde aus der ganzen Welt im Schwarzwald, um ein verlängertes Wochenende Hockey zu spielen, gemeinsam zu feiern und Kontakte zu knüpfen. 

 

für weitere Informationen...                      Bilder/Images 2014

for further Information... 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hockey-Club Lahr e.V.